News

Aktuelle InformationenWe provide the latest information from the websites of the European Commission, the European Food Safety Authority (EFSA), the German Institute for Risk Assessment (BfR) as well as other news concerning foods and foodstuffs, food contact materials, cosmetics, pharmaceutical and medical products etc.

Sorry, but usually we publish our news in german. Further you can get more english news in our food.news.

The European Food Safety Authority (EFSA) published the following opinions concerning novel food evaluations:

Im Mai 2019 wurde die Biomasse der Hefe Yarrowia lipolytica als neuartiges Lebensmittel für die Lebensmittelkategorie Nahrungsergänzungsmittel, ausgenommen solche für Säuglinge und Kleinkinder, zugelassen:

The European Food Safety Authority (EFSA) published the following opinions concerning novel food evaluations:

Die EFSA hat die Sicherheit von Monacolin K bewertet, nachdem EU-Mitgliedstaaten Bedenken hinsichtlich der Sicherheit dieser Substanz äußerten. Auf Grundlage der verfügbaren Daten gelangt die EFSA in ihrer im August 2018 veröffentlichten Stellungnahme zu dem Ergebnis, dass der Verzehr von Monacolin K aus Rotschimmelreis bereits in Dosen ab 3 mg/Tag gesundheitliche Bedenken hervorrufen kann.

Den gesamten Artikel gibt es in der DRL 11/18.

EFSA does not raise safety objections to the placing on the market of the following traditional foods from third countries within the European Union

  • Berries of Lonicera caerulea L., haskap berry
    [EFSA Supporting publication 2018:EN-1442]

  • Decorticated grains of Digitaria exilis (Kippist) Stapf
    [EFSA Supporting publication 2018:EN-1443]

  • Syrup from Sorghum bicolor (L.) Moench
    [EFSA Supporting publication 2018:EN-1443]

Nährstoffquellen - EFSA publiziert überarbeitete Leitlinie

Pestizidrückstände - EFSA publiziert neue Bewertung für Säuglinge & Kleinkinder

Den gesamten Artikel gibt es in der DRL 09/18.

Die EFSA hat die Sicherheit von Grüntee- Katechinen bewertet, nachdem Bedenken hinsichtlich ihrer möglichen schädlichen Wirkungen auf die Leber aufgekommen waren. Auf Grundlage der verfügbaren Daten gelangt die EFSA in ihrer im April 2018 veröffentlichten Stellungnahme zu dem Ergebnis, dass Katechine aus Grüntee- Aufgüssen sowie aus Instant- und trinkfertigen Grünteegetränken mit ähnlichem Katechingehalt im Allgemeinen sicher sind. Werden sie in Form von Grüntee-Extrakten über Nahrungsergänzungsmittel konsumiert, können Katechine in Dosen von 800 mg/Tag oder darüber jedoch laut EFSA gesundheitliche Bedenken hervorrufen.

Den gesamten Artikel gibt es in der DRL 09/18.

The European Food Safety Authority (EFSA) concludes that the following novel foods are safe under the proposed uses and use levels:

  • Whey basic protein isolates to be used in certain foods for specific groups and as food supplements;
    [EFSA Journal 2018;16(7):5360]
  • Egg membrane hydrolysate to be used as a food supplement for adults, proposed maximum dose: 450 mg/day;
    [EFSA Journal 2018;16(7):5363]
  • Orthosilicic acid-vanillin complex to be used as a source of silicon in food supplements for adults; proposed use level: 15 mL/day;
    [EFSA Journal 2018;16(1):5086]

Themen:

· Glycidyl-Fettsäureester - neue Höchstgehalte
· Novel Food-Anträge - neue administrative EFSA-Leitlinie
· Acrylamid in Lebensmitteln - neue erniedrigte Richtwerte

Der vollständige Artikel ist erhältlich in der DLR 05/18.