Life Coach Certification

 

Logo meyerscience

Die meyer.science GmbH ist spezialisiert auf die natur­wissen­schaft­liche und regula­torische Be­ratung von nationalen und inter­nationalen Firmen der Lebens­mittel-, Kosmetik- und Pharma­branche. Darüber hinaus er­streckt sich unsere Be­ratung auf die Gebiete der Lebens­mittel­kontakt­materialien und sonstiger Ver­braucher­produkte wie Spiel­zeug und Text­ilien.

Dabei profi­tieren unsere Kunden von der Um­setzung eines inter­disziplinären An­satzes. Unsere Ko­opera­tion mit der Kanzlei meyer.rechts­anwalts­gesell­schaft mbH ermöglicht unseren Kunden eine natur­wissen­schaft­liche, regula­torische und rechtliche Be­ratung aus einer Hand. Die enge Zu­sammen­arbeit mit einem aus­ge­dehnten Netz­werk euro­päischer und weiterer inter­nationaler Ex­perten, welches es uns er­möglicht, die Be­sonder­heiten der je­weiligen Märkte in unsere Be­ratung mit ein­zu­be­ziehen, rundet unser Con­sulting An­gebot ab.

Wertvvolle Er­fahrungen ge­winnen wir schließ­lich durch unser zu­sätzliches Enga­gement in zahl­reichen Ver­eini­gungen, unsere Pub­lika­tionen in ein­schlägigen Fach­medien und die Orga­nisation von Konfer­enzen, Semi­naren und in-house Schul­ungen. Ebenso kommen unseren Kunden unsere gut er­schlossenen Kontakte zu Be­hörden und Ver­bänden zugute.

Dr. Uta Verbeek
Geschäftsführerin 

Aktuelles

 

Wir bieten Ihnen die neuesten Informationen von Seiten der Euro­päischen Kommission, der Euro­päischen Be­hörde für Lebens­mittel­sicher­heit (EFSA), des Bundes­instituts für Risiko­be­wertung (BfR) und weitere News rund um die Themen Lebens­mittel, Lebens­mittel­kontakt­materialien, Kosmetika, Arznei­mittel, Medizin­produkte u.v.m.

Information
08. September 2014 Pestizide

CVUA Stuttgart: Pestizidrückstände in frischem Obst, 2013

94% der vom CVUA Stuttgart untersuchten Proben frischen konventionell angebauten Obsts wiesen Rückstände von Pestiziden auf. Im Durchschnitt wies eine Probe dabei Rückstände von 5,4 verschiedenen Pestiziden auf.

Information
08. September 2014 Pestizide

Experten diskutierten Wege zur Festsetzung von Rückstandshöchstgehalten bei Bioziden

Rückstandshöchstgehalte (RHG) in Lebens- und Futtermitteln sollen verfahrensübergreifend koordiniert und festgelegt werden.

Information
08. September 2014 Mikrobiologie

FDA: Bestrahlung von Krustentieren zur Risikoverminderung und Haltbarkeitserhöhung

Die FDA (US Food and Drug Administration) lässt die Bestrahlung von Krustentieren mit einer Dosis von maximal 6.0 kiloGray zu.

Information
08. September 2014 Mikrobiologie

EFSA und ECDC aktualisieren ihre im Schnellverfahren erstellte Bewertung des Ausbruchs von Hepatitis A

Mehr als 1.300 Hepatitis-A-Fälle in elf Mitgliedstaaten wurden seit Januar 2013 gemeldet, davon 240 bestätigte Fälle im Zusammenhang mit dem aktuellen Ausbruch.

Information
08. September 2014 Pestizide

Risikobewertung und Risikomanagement - EFSA erklärt den Unterschied

Die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit vom Erzeuger bis zum Verbraucher ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Sie verlangt, dass auf allen Stufen der Versorgungskette strenge Sicherheitsmaßnahmen zur Anwendung kommen. Risikobewertung und

...
Information
08. September 2014 Nährstoffe

EFSA publiziert „Stop-the-clock“ Guidelines

Im Rahmen der Bewertung eines Antrags für ein reguliertes Produkt kann die EFSA zusätzliche Informationen anfordern, um ihre Überprüfung abschließen zu können.

Kontaktaufnahme

Schnell & unkompliziert!

Sie haben eine Frage und wünschen eine möglichst schnelle Antwort?

Geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten und einen kurzen Hinweis, wir werden uns kurzfristig bei Ihnen melden.

Bitte geben Sire Ihren Firmennamen ein!
Bitte geben Sire Ihren Namen ein!
Invalid email address.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!

Ich habe die Daten­schutz­erklärung gelesen.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben!

Veranstaltungen

 

Gerne bringen wir Sie auf unseren Seminaren auf den neuesten Stand der Entwicklungen, zum Beispiel in den Bereichen Health Claims, naturwissenschaftliche Risikobewertung oder Krisenmanagement. Gern bieten wir Ihnen bei Bedarf auch in Ihrem Unternehmen in-house-Schulungen für diverse weitere Themen an wie z.B. Abgrenzungsproblematiken, Novel Food, Botanicals u.v.m.

Termin: 15.07.2020 | Interactive Online Course
meyerscience Veranstaltungen

Crisis Management in Food Law - Interactive Online Course LEXXION

 

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Dr. Uta Verbeek &
Bärbel Hintermeier LL.M.

Termin: 19.06.2020 | Webinar EUROFORUM
meyerscience Veranstaltungen

Präsentations- & Funktionsarzneimittel – Webinar EUROFORUM

 

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. A. H. Meyer +
Dr. E. Breitweg-Lehmann (BVL)

Termin: 06. - 07. Februar 2020 | Frankfurt a. M.
meyerscience Veranstaltungen

Nahrungs­er­gänzungs­mittel 2020

 

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. Dr. Alfred H. Meyer,
Bärbel Hintermeier

Termin: 20.03.2020 | München
meyerscience Veranstaltungen

Frühstücksseminar

TOPF SECRET

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. Dr. Alfred H. Meyer, 
Franca Werhahn

Bücher

 

Unsere Fach­literatur - erstellt zu­sammen mit unserem Kooperations­partner meyer.rechts­anwalts­gesell­schafts mbH - bietet Ihnen die Möglich­keit, einen detail­lierten und aktuellen Über­blick über neuste Ent­wicklungen u.a. in den Bereichen Food Fraud, Novel Food oder Botanicals zu erhalten.

meyerscience Bücher Food Fraud

FOOD FRAUD
Lebensmittel­betrug
Fälle - Recht - Analysen – Maßnahmen

von Anna Stein
& Anna Lena Märtl­bauer

meyerscience Bücher Novel Food

NEUE NOVEL FOOD
VERORDNUNG 2015/2283

Fälle – Recht - Verfahren

von Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer unter Mitarbeit von ...

meyerscience Bücher Ampelkennzeichnung

„AMPEL“- KENN­ZEICHNUNG GASTRO-AMPEL, HYGIENE-AMPEL, NÄHRWERT­PROFILE
eine kritische Aus­einander­setzung

von Lisa Kolb

 

Logo meyerscience

Die meyer.science GmbH ist spezialisiert auf die natur­wissen­schaft­liche und regula­torische Be­ratung von nationalen und inter­nationalen Firmen der Lebens­mittel-, Kosmetik- und Pharma­branche. Darüber hinaus er­streckt sich unsere Be­ratung auf die Gebiete der Lebens­mittel­kontakt­materialien und sonstiger Ver­braucher­produkte wie Spiel­zeug und Text­ilien.

Dabei profi­tieren unsere Kunden von der Um­setzung eines inter­disziplinären An­satzes. Unsere Ko­opera­tion mit der Kanzlei meyer.rechts­anwalts­gesell­schaft mbH ermöglicht unseren Kunden eine natur­wissen­schaft­liche, regula­torische und rechtliche Be­ratung aus einer Hand. Die enge Zu­sammen­arbeit mit einem aus­ge­dehnten Netz­werk euro­päischer und weiterer inter­nationaler Ex­perten, welches es uns er­möglicht, die Be­sonder­heiten der je­weiligen Märkte in unsere Be­ratung mit ein­zu­be­ziehen, rundet unser Con­sulting An­gebot ab.

Wertvvolle Er­fahrungen ge­winnen wir schließ­lich durch unser zu­sätzliches Enga­gement in zahl­reichen Ver­eini­gungen, unsere Pub­lika­tionen in ein­schlägigen Fach­medien und die Orga­nisation von Konfer­enzen, Semi­naren und in-house Schul­ungen. Ebenso kommen unseren Kunden unsere gut er­schlossenen Kontakte zu Be­hörden und Ver­bänden zugute.

Dr. Uta Verbeek
Geschäftsführerin 

Aktuelles

 

Wir bieten Ihnen die neuesten Informationen von Seiten der Euro­päischen Kommission, der Euro­päischen Be­hörde für Lebens­mittel­sicher­heit (EFSA), des Bundes­instituts für Risiko­be­wertung (BfR) und weitere News rund um die Themen Lebens­mittel, Lebens­mittel­kontakt­materialien, Kosmetika, Arznei­mittel, Medizin­produkte u.v.m.

Information
08. September 2014 Pestizide

CVUA Stuttgart: Pestizidrückstände in frischem Obst, 2013

94% der vom CVUA Stuttgart untersuchten Proben frischen konventionell angebauten Obsts wiesen Rückstände von Pestiziden auf. Im Durchschnitt wies eine Probe dabei Rückstände von 5,4 verschiedenen Pestiziden auf.

Information
08. September 2014 Pestizide

Experten diskutierten Wege zur Festsetzung von Rückstandshöchstgehalten bei Bioziden

Rückstandshöchstgehalte (RHG) in Lebens- und Futtermitteln sollen verfahrensübergreifend koordiniert und festgelegt werden.

Information
08. September 2014 Mikrobiologie

FDA: Bestrahlung von Krustentieren zur Risikoverminderung und Haltbarkeitserhöhung

Die FDA (US Food and Drug Administration) lässt die Bestrahlung von Krustentieren mit einer Dosis von maximal 6.0 kiloGray zu.

Information
08. September 2014 Mikrobiologie

EFSA und ECDC aktualisieren ihre im Schnellverfahren erstellte Bewertung des Ausbruchs von Hepatitis A

Mehr als 1.300 Hepatitis-A-Fälle in elf Mitgliedstaaten wurden seit Januar 2013 gemeldet, davon 240 bestätigte Fälle im Zusammenhang mit dem aktuellen Ausbruch.

Information
08. September 2014 Pestizide

Risikobewertung und Risikomanagement - EFSA erklärt den Unterschied

Die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit vom Erzeuger bis zum Verbraucher ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Sie verlangt, dass auf allen Stufen der Versorgungskette strenge Sicherheitsmaßnahmen zur Anwendung kommen. Risikobewertung und

...
Information
08. September 2014 Nährstoffe

EFSA publiziert „Stop-the-clock“ Guidelines

Im Rahmen der Bewertung eines Antrags für ein reguliertes Produkt kann die EFSA zusätzliche Informationen anfordern, um ihre Überprüfung abschließen zu können.

Kontaktaufnahme

Schnell & unkompliziert!

Sie haben eine Frage und wünschen eine möglichst schnelle Antwort?

Geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten und einen kurzen Hinweis, wir werden uns kurzfristig bei Ihnen melden.

Bitte geben Sire Ihren Firmennamen ein!
Bitte geben Sire Ihren Namen ein!
Invalid email address.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!

Ich habe die Daten­schutz­erklärung gelesen.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben!

Veranstaltungen

 

Gerne bringen wir Sie auf unseren Seminaren auf den neuesten Stand der Entwicklungen, zum Beispiel in den Bereichen Health Claims, naturwissenschaftliche Risikobewertung oder Krisenmanagement. Gern bieten wir Ihnen bei Bedarf auch in Ihrem Unternehmen in-house-Schulungen für diverse weitere Themen an wie z.B. Abgrenzungsproblematiken, Novel Food, Botanicals u.v.m.

Termin: 15.07.2020 | Interactive Online Course
meyerscience Veranstaltungen

Crisis Management in Food Law - Interactive Online Course LEXXION

 

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Dr. Uta Verbeek &
Bärbel Hintermeier LL.M.

Termin: 19.06.2020 | Webinar EUROFORUM
meyerscience Veranstaltungen

Präsentations- & Funktionsarzneimittel – Webinar EUROFORUM

 

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. A. H. Meyer +
Dr. E. Breitweg-Lehmann (BVL)

Termin: 06. - 07. Februar 2020 | Frankfurt a. M.
meyerscience Veranstaltungen

Nahrungs­er­gänzungs­mittel 2020

 

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. Dr. Alfred H. Meyer,
Bärbel Hintermeier

Termin: 20.03.2020 | München
meyerscience Veranstaltungen

Frühstücksseminar

TOPF SECRET

meyerscience Veranstaltungen

Referenten:
Prof. Dr. Alfred H. Meyer, 
Franca Werhahn

Bücher

 

Unsere Fach­literatur - erstellt zu­sammen mit unserem Kooperations­partner meyer.rechts­anwalts­gesell­schafts mbH - bietet Ihnen die Möglich­keit, einen detail­lierten und aktuellen Über­blick über neuste Ent­wicklungen u.a. in den Bereichen Food Fraud, Novel Food oder Botanicals zu erhalten.

meyerscience Bücher Food Fraud

FOOD FRAUD
Lebensmittel­betrug
Fälle - Recht - Analysen – Maßnahmen

von Anna Stein
& Anna Lena Märtl­bauer

meyerscience Bücher Novel Food

NEUE NOVEL FOOD
VERORDNUNG 2015/2283

Fälle – Recht - Verfahren

von Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer unter Mitarbeit von ...

meyerscience Bücher Ampelkennzeichnung

„AMPEL“- KENN­ZEICHNUNG GASTRO-AMPEL, HYGIENE-AMPEL, NÄHRWERT­PROFILE
eine kritische Aus­einander­setzung

von Lisa Kolb

Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.